Meine Heimat-Sachsen-Anhalt

Lara Künstler, Klasse 8A, Kurfürst Joachim Friedrich Gymnasium Wolmirstedt

Wenn ich an meine Heimat Sachsen-Anhalt denke, dann denke ich sofort an Sport. Als Lara das erste Mal in der MDCC-Arena war, hat sie sich vorher noch nie mit dem FCM auseinandergesetzt. Aber nach dem Spiel war sie geflasht von der Stimmung und den Emotionen des Fußballs. Seitdem kann sie sich kein Leben mehr ohne Fußball vorstellen.

Als Lilly am 27. November 2022 das erste Mal bei einem Handballspiel von ihrem Bruder war, war das ihr erstes Handballspiel des BHCs. Seither geht sie jedes Wochenende zum Handball. Seitdem befasst sie sich immer mehr mit Handball, kennt die ganze Mannschaft von ihrem Bruder und kann nicht mehr ohne Handball leben.

Ein Leben ohne Sport können sich weder Lilly noch Lara mehr vorstellen.

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von Lutz Wuerbach am Mai 24, 2024 um 10:18 am

    Liebe Lara, vielen Dank für Deinen Text.

Hinterlassen Sie einen Kommentar