Letzter Platz auf Augenhöhe mit MBC

Karl Köhler, Klasse 9a, Freie Schule Anhalt, Köthen

 

Die Syntainics MBC gewannen zuhause am 16.3.24 mit 98:93 gegen die HAKRO Merlins.

Weißenfels/Crailsheim Die Syntainics MBC Weißenfels trafen am Samstag, den 16.3.2024, um 20 Uhr in der Stadthalle Weißenfels auf die HAKRO Merlins aus Crailsheim. Die Syntainics

MBC, welche auf dem Papier klar überlegen waren, zeigten diese Dominanz auch in den ersten Vierteln. Die Merlins hielten erst gut dagegen und so trennte man sich im ersten Viertel mit nur 26:21. Doch nach dem Start des zweiten Viertels drehte der MBC auf und konnten einen Vorsprung von 19 Punkten zur Halbzeit erringen (60:41). In den ersten beiden Vierteln fielen klar Stove und Jelks auf, welche oft die Würfe aus der Distanz nahmen. Jonathan Stove, welcher die meisten Punkte erzielte, sammelte im kompletten Spiel 3 Rebounds, 3 Assists und 25 Punkte. Davon waren knapp die Hälfte von der Dreier Linie. Allgemein wurde seitens des MBCs viele Dreier in diesem Spiel geworfen. Mit einer Dreier-Quote von 41 Prozent schlossen sie das Spiel ab, während die Merlins sich auf die Feldkörbe innerhalb der Dreier Linie konzentrierten.

Merlins drehen nach der Halbzeit auf

Als die Teams nach der Halbzeit aus der Kabine kamen, wirkten sie wie ausgewechselt. Die

Merlins gingen viel selbstbewusster in die Viertel und der MBC agierte zu lustlos in der Defense. So konnten die Merlins die letzten beiden Viertel mit jeweils 24:26 und 14:26 für sich gewinnen. Dabei stachen Galen Smith und Murray-Boyles hervor. Murray-Boyles, welcher nur 3 Punkte weniger traf als sein Kontrahent Jonathan Stove, warf vor allem aus dem Paint. Seinem Mitspieler, Galen Smith welcher mit 18 Punkten abschloss, gelang im zweiten Viertel sogar ein Slam-Dunk. Dieser wurde von den Auswärtsfans gebührend gefeiert.

Im vierten Viertel merkte man eine gewisse Trägheit des MBCs. Diese brachten den Endstand nicht über die 100er Marke und so trennte man sich mit 98:94. Die Auswärtsfans der Merlins fielen sehr positiv auf und konnten, trotz des Heimvorteils des MBCs, ihr Team durchgehend motivieren. Alles in allem war es ein sehr durchwachsenes Spiel für den MBC, welche nicht wirklich dominant gegenüber dem Tabellenletzten auftreten konnten, aufgrund ihrer, an manchen Stellen zu lässigen Defensive.

1 Kommentar

  1. Veröffentlicht von Lutz Wuerbach am Mai 24, 2024 um 9:00 am

    Hallo Karl, vielen Dank für Deinen Text. Ich gehe mal davon aus, dass Du das Spiel live gesehen hast. Zumindest suggeriert der Text das. Zumals du auch Atmosphäre eingefangen hast. Das ist gut. Leider fehlen zwei Infos: Sportart und Spielklasse. Dass es gewissermaßen die erste Basketball-Bundesliga der Männer ist, gehört zu den grundlegenden Informationen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar