Ausflug ins Phaeno

Die Klasse 3/4 aus Bindfelde machte eine Abschlussfahrt nach Wolfsburg.

An einem schönen Sommertag im Jahr 2023 fuhren die Klasse 3 und 4 in die Experimentierlandschaft für Jung und Alt.

Wir stiegen in den Zug und fuhren los. Als wir in Wolfsburg ankamen, gingen wir gemeinsam zum Phaeno.
Daraufhin kauften wir uns Eintrittskarten. Wir durften ein paar Stunden das Phaeno erkunden. Nach dem Spielen gingen wir zum 6m hohen Feuertornado. Anschließend gingen wir zu einem Workshop. Wir gingen zu Mc Donalds und kauften uns was zu essen, außer Flori, Nela und Bianka. Daraufhin gingen wir alle zum Bahnhof und stiegen in den Zug ein und fuhren Richtung Bindfelde los. Wir spielten im Zug Gummibärchen erraten. Als wir in Stendal ankamen, wurden manche Schüler/innen vom Bahnhof abgeholt. Ein paar Schüler/innen fuhren in die Schule zurück. Es war ein unvergesslicher Tag.

Gustav Schorlemmer, Klasse 4, Bindfelde, Freie Grundschule auf dem Bauernhof

2 Kommentare

  1. Veröffentlicht von Lutz Wuerbach am Mai 14, 2024 um 12:06 pm

    Hallo Gustav, vielen Dank für Deinen Text. Zwei, drei Anmerkungen würde ich gerne dazu machen. Zunächst hätte dem Text eine Erklärung gut getan, was Phaeno eigentlich ist. Du kannst nicht davon ausgehen, dass alle diese Erlebniswelt kennen. Zweitens ist es keine gute Idee, einen Text chronologisch aufzubauen, nach der Formel: Erstens haben wir das gemacht, dann das und danach das… Das klingt langweilig. Spannend wäre gewesen, wenn Du geschrieben hättest, was Ihr in Wolfsburg erlebt hab, was den Besucher dort erwartet. Wenn der Text in Eurer Schülerzeitung erscheinen soll, würde ich ihn an Deiner Stelle noch einmal überarbeiten.

    • Veröffentlicht von Gustav am Mai 16, 2024 um 8:46 am

      Hallo Lutz Wuerbach,
      danke für deine Anmerkungen. Ich werde meinen Artikel nochmal überarbeiten.
      Ich danke dir, dass du dir die Zeit genommen hast, um meinen Artikel zu lesen.
      Liebe Grüße ,
      Gustav

Hinterlassen Sie einen Kommentar