Medienklasse

JUNIOR-MEDIENKLASSE und MEDIENKLASSE sind ein medienpädagogisches Gemeinschaftsprojekt der Volksstimme und der Mitteldeutschen Zeitung unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Bildung Sachsen-Anhalt.

logo-bildungsministerium
logo-vs-mz
logo-bildungsministerium
logo-vs-mz

Die Volksstimme und die Mitteldeutsche Zeitung haben ihre Schulprojekte zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz gebündelt und vereinen ihr Know-how nun in einem gemeinsamen Schulprojekt für ganz Sachsen-Anhalt.

Das Schulprojekt richtet sich an Schulklassen der 3.,4 und 5. Klasse sowie der 6. bis 10. Klasse aller Schulformen.

Es soll Lehrkräfte dabei unterstützen, Medien unkompliziert in den Schulalltag zu integrieren und es soll Schülern dabei helfen, Medienkompetenz zu erlangen. Außerdem steigert es die Lesekompetenz, tut was für die Allgemeinbildung und bringt vor allem viel Spaß!

Die JUNIOR-MEDIENKLASSE ist auf 2 Wochen und die MEDIENKLASSE auf 4 Wochen ausgerichtet.

Schülerinnen und Schüler *
Klassen *
Schulen aus Sachsen-Anhalt *

* nahmen im vergangenen Jahr teil.

Grußwort des Bildungsministeriums Sachsen-Anhalt

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

vor 500 Jahren revolutionierte der Buchdruck die Gesellschaft. Flugblätter gingen von Hand zu Hand und Informationen ließen sich - für damalige Verhältnisse - in Windeseile verbreiten. Heute gibt es in der Medienlandschaft ein breites Spektrum an Informationsmöglichkeiten, ob nun als Zeitungen und Zeitschriften, Rundfunk und Fernsehen oder das Internet mit seinen sozialen Netzwerken, Blogs und Videoplattformen.

Für die Schülerinnen und Schüler ist es daher notwendig, aus einem riesigen Angebot relevante und verlässliche Informationen zu extrahieren und zielgerichtet einzusetzen bzw. nutzen zu können. Das ist keine leichte Aufgabe.

Medien tragen gleichzeitig in einer demokratischen Gesellschaft die Verantwortung, Informationen zu publizieren, Ereignisse zu kommentieren und zu analysieren sowie Bewertungen anzubieten. Umso wichtiger und wertvoller sind Projekte wie „Medienklasse“ und „Junior Medienklasse“, die jungen Menschen helfen, das Spektrum des sich ständig wandelnden „Mediendschungels“ zu verstehen und sich eine eigene Meinung bilden zu können.

Auch die soziale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler wird durch die Mitarbeit in diesen Projekten erhöht. Partner- und Gruppenarbeiten entwickeln die Teamfähigkeit und durch die Recherche vor Ort entdecken die Schülerinnen und Schüler die eigene Lebenswirklichkeit. Und natürlich wird die Lust, eine Zeitung zu lesen, geweckt. So kommen die Kinder und Jugendlichen mit Themen in Berührung, die sie ganz unmittelbar betreffen. Plötzlich wird das, was in der Zeitung steht, für sie ganz nah.

Das Bildungsministerium unterstützt dieses Projekt ausdrücklich! Als Schirmherrin freue ich mich, wenn künftig viele schulische Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten dieses attraktive Angebot nutzen.

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle meinen Dank und meine Anerkennung für die bisher geleistete Arbeit in den Vorjahren aussprechen und zugleich all jene Kolleginnen und Kollegen, die sich heute erstmals über das Projekt informieren, zur Teilnahme ermutigen.

Ihre E. Feußner

Bildungsministerin des Landes Sachsen-Anhalt

Schirmherrin der Medienprojekte Medienklasse und Junior Medienklasse

Foto E. Feußner
E. Feußner - Bildungsministerin des Landes Sachsen-Anhalt Schirmherrin der Medienprojekte Medienklasse und Junior Medienklasse

 Auftaktveranstaltung

am 28.09.2023 im Gesellschaftshaus in Magdeburg

MicrosoftTeams-image (60)
MicrosoftTeams-image (57)
MicrosoftTeams-image (53)
MicrosoftTeams-image (62)
MicrosoftTeams-image (55)
MicrosoftTeams-image (59)

Medienklasse Abo-Angebot

Für unsere MEDIENKLASSE 24 Teilnehmer gibt es jetzt ein spezielles Angebot, das direkt im Anschluss an die Projektphase genutzt werden kann

Volksstimme-Angebot

Ihre Vorteile:

  • digitale Zeitung & Volksstimme+
    3 Monate lang für nur 3,00 € einmalig
  • anschließend weiter für 28,95 €/Monat
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar

MZ-Angebot

Ihre Vorteile:

  • digitale Zeitung & MZ+
    3 Monate lang für nur 3,00 € einmalig
  • anschließend weiter für 28,95 €/Monat
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar